Was ist Handlettering?

Was ist Handlettering?

Handlettering ist die Kunst des schönem Schreibens und für mich eine Form der modernen Kalligrafie.

Was ist der Unterschied zur Kalligrafie?

Handlettering ist schwer zu definieren und daran scheiden sich auch die Geister. Für mich ist es eine Unterform der Kalligrafie. Kalligrafie kommt aus dem griechischen und heißt übersetzt: kalós= schön Grafie= zeichnen/schreiben, also schönes schreiben oder zeichnen und ist somit eine Kunstform die schon seit vielen Jahrhunderten, sogar Jahrtausenden besteht.

 

Beim Handlettering gestaltet man eher einen schönen Spruch, Zitat oder Wort. Bei der klassischen Kalligrafie hat man eher ein festgelegtes Alphabet und man schreibt meistens eher längere Texte.

Was macht Handlettering so besonders?

Das Tolle an Handlettering ist: es sind alle Materialien erlaubt die euch einfallen! Filzstifte (auch Brush Pens genannt), Federhalter, Buntstifte, Kreide, Pinsel, ja sogar auf Schnee oder Sand kann man lettern!

Das macht den Einstieg für Anfänger so einfach, denn im Gegensatz zur klassischen Kalligrafie, gibt es viel weniger starre Regeln. Erlaubt ist was Spaß macht und gefällt! Es gibt natürlich Schreibgeräte die Anfänger leichter zu erlernen sind als andere und die möchte ich euch gerne vorstellen :)

 

Beim Handlettering geht es auch eher um das Ausgestalten eines schönen Spruches oder Wort, viele Sätze oder gar seinen beschreibt man damit nicht.

Wieso ausgerechnet Handlettering?

Im Zuge der Digitalisierung wird heutzutage kaum mehr mit der Hand geschrieben. Vielleicht gerade deswegen, ist Handlettering oder die moderne Kalligrafie gerade auch wieder so spannend! Man schafft mit den Händen etwas und nimmt sich die Zeit bewusst etwas zu schreiben. Obwohl schreiben wohl eher der falsche Ausdruck ist. Es ist eher eine Form des Zeichnens. Denn mit der eigenen Handschrift hat Handlettering nichts zu tun. 

 

Das tolle an Handlettering ist: Der Einstieg ist super einfach und auf meiner Website findet ihr viele Tutorials, Tipps und Tricks für Anfänger, aber auch Techniken für Fortgeschrittene.

30 lustige Sprüche zu Lieblingsgetränken - das war die #carilettertchallenge im August

Die erste #carilettertchallenge zusammen mit @maralou_vollverlettert war ein voller Erfolg! Ich möchte mich bei allen Teilnehmen bedanken, die mitgemacht haben, es sind viele tolle Beiträge zusammen gekommen! Das Thema war Lieblingsgetränke und viele haben es sich nicht nehmen lassen bei den lustigen Sprüchen und Wortspielen mitzumachen. Über 100 Beiträge sind dabei entstanden, vielen lieben Dank dafür! Vergesst auch nicht im September bei der carilettertchallenge mitzumachen.

 

In diesem Blogbeitrag möchte ich euch die 30 schönsten Handlettering Postings auf Instagram zu unserer Challenge vorstellen. Für jeden Tag einen! Los geht's!

1. Simsala Gin

2. Multi ist Kulti

3. Freitag reimt sich auf Gin Tonic

4. Lass uns das Wochenende be"GIN"nen

5. I love you so matcha

6. Life happens, coffee helps

7. Hey there, hot-tea

8. Let me be your Ginderella

9. Pizza, Pasta & Vino

10. You are the milk to my cookie

11. Zwei Alkohol bitte!

12. Tea - a hug in a cup

13. Heute trinke ich Tee - bis 2,5 Kamille

14. Wine not?

15. Everything happens for a riesling

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Tag 15 der #vollverlettertchallenge - na dann, Prost 🎉🥂 😀

Ein Beitrag geteilt von gitte // letterfox berlin 🦊 (@letterfox) am

16. Save water - drink wine

17. I need vitamin tea

18. An Äppler a day keeps the doctor away

19. Wer A-Saft, muss auch O-Saft sagen

20. Sekt kaltstellen ist auch irgendwie kochen

21. You are the pina to my colada

22. Alcohol you later

23. Ginvolle Idee!

24. I'll be ready in a prosecco

25. Hot chocolate is like a hug from the inside

26. Gym? I thought you said Gin!

27. Für meinen Kater trinke ich alles!

28. Ich will Tee, Kekse und Liebe!

29. Espresso Patronum

30. Ich habe gekocht. Es gibt Tee.

Das war die #carilettertchallenge im August! Im September dreht sich alles um die 90er Jahre. Ihr könnt jeder Zeit einsteigen. Ich freue mich über eure Beiträge :)

Eure

0 Kommentare

Macht mit: September Challenge! Welcome to the 90s

Zusammen mit jess.van.lockingham

Die #carilettertchallenge geht in die 2. Runde! Im August startete meine erste Challenge und es sind  tolle Werke zusammen gekommen! Vielen Dank an alle Teilnehmer <3 Deswegen wird es im September eine neue Challenge zusammen mit wunderbaren jess.van.lockingham geben.

 

Das Thema ist: Welcome to the nineties!

 

Jess und ich sind nämlich Kinder der 90er und uns sind beim brainstormen viele lustige (und auch peinliche) Sprüche und Wörter zu den 90er Jahren in den Sinn gekommen. Witzigerweise haben wir festgestellt, dass wir wohl eine ähnliche Kindheit hatten, denn viele Dinge hatten wir beide auf den Zettel. Ich wette es wird euch ähnlich gehen, wenn ihr in dieser Zeit groß geworden seid.

Ich weiß, dass viele meine Follower ungefähr genauso alt sind wie wir und bestimmt auch noch viele Erinnerungen an diese Zeit haben! Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn ihr wieder zahlreich mitmacht!

Wer ist jess.van.lockingham?

Jess.van.lockingham lettert seit ungefähr 2 Jahren und macht wundervoll komponierte Handletterings. Sowohl analog als auch digital am iPad.  Außerdem teilt sie tolle Bilder von ihren Reisen auf Instagram. Schaut doch mal bei ihr vorbei!

Die Challenge - die Regeln

Ihr wisst nicht wie eine Challenge funktioniert? Es ist ganz einfach!

Der Übersicht könnt ihr entnehmen, welcher Spruch oder welches Wort an welchem Tag dran ist. Ihr könnt sie ausdrucken oder abspeichern. Teilen ist natürlich auch erwünscht! Am 2. September wäre zum Beispiel Geh aus dem Internet, ich muss telefonieren an der Reihe. Ihr könnt euch kreativ austoben, wie ihr diesen Spruch umsetzen möchtet! Ihr könnt es lettern, illustrieren oder ein Foto posten.

Postet anschließend euren Beitrag auf Instagram unter #carilettertchallenge oder auch auf meiner Facebook-Seite. Mehr gibt es eigentlich nicht zu beachten. Übrigens: Ihr könnt jeder Zeit einsteigen!

 

Ich bin total gespannt auf eure Beiträge und werde auch fleißig mitmachen 😎. Auf Instagram könnt ihr unter dem hashtag  #carilettertchallenge eure Werke posten. Ein paar Beiträge werde ich auch in meiner Instagram Story vorstellen, also verlinkt uns am besten mit @carilettert und @jess.van.lockingham ! Ich freue mich wahnsinnig und bin schon ganz gespannt!

0 Kommentare

Süße maritime Wohnidee mit Anker - (inkl Freebie!)

Bild: by rawpixel.com / Freepik
Bild: by rawpixel.com / Freepik

Maritime Wohnideen in türkis und blau sind gerade voll im Trend. Ich zeige euch wie ihr diesen Anker als Aquarell wunderschön umsetzen könnt.

Materialien

 

Ihr benötigt:

So funktionierts

Zunächst zeichnet ihr euch mit Bleistift einen Anker vor. Ihr könnt dafür meine kostenlose Vorlage benutzen:

 

Download
Anker Vorlage
Zum Ausschneiden im DIN A 4 Format
anker-vorlage.png
Portable Network Grafik Format 23.2 KB

Nun solltet ihr eure Farben zusammen mischen. Aus Grün und blau entsteht ein schöner Farbton in Türkis. Am besten benutzt ihr mehrere Farben, also nicht nur einen Türkiston, sonder mehrere. Am Besten zusätzlich einen der ins Bläuliche geht.

 

Zuerst Wasser hinzufügen
Zuerst Wasser hinzufügen

Anschließend nehmt ihr euren Pinsel und fügt zuerst das Wasser hinzu. Wichtig: Zuerst ohne Farbe. Dadurch laufen die Farben später dann ineinander über. Diese Technik nennt sich Nass-in-Nass. Ich benutze dafür am liebsten den Pentel Aquash Pen mit eingebautem Wassertank. Mehr über diesen besonderen Pinsel erfahrt ihr hier.

Wozu Meersalz?

Das Meersalz passt nicht nur zu dem maritimen Look, sondern besitzt auch eine besondere Funktion: Das Salz entzieht dem Papier das Wasser und es entstehen tolle Effekte und Strukturen. Durch das Grobe Meersalz, werden die Effekte auch größer. Das Papier muss danach vollständig getrocknet sein.

Grobes Meersalz hinzugeben und gut trocknen lassen
Grobes Meersalz hinzugeben und gut trocknen lassen

Anker setzen! Ein Handlettering Spruch entsteht

Nun folgt der Handlettering Spruch "Anker setzen"! Dieses Spruch passte ganz gut als Geschenk zur Wohnungseinweihung. Denn die beiden haben ihren neuen Heimathafen gefunden.

Ihr könnt natürlich auch euren ganz eigenen Spruch darunter verfassen, hier ein paar Ideen:

 

  • Anker lichten
  • Ahoi
  • Hiev Anker
  • Segel setzen
  • Heimathafen

Aquarell Spritzer sprenkeln

Zum Schluss kommen die Farbsprenkler dran. Deckt dazu euren Anker ab, wenn ihr nicht möchtet, dass auch Farbsprenkler auf eurem Anker zu sehen sind. Nehmt nun eine alte Zahnbürste oder einen Pinsel und nehmt viel Farbe und viel Wasser auf. Mit der Zahnbürste klopft ihr die zu viele Farbe auf das Bild oder fahrt mit eurem Finger über die Borsten. Mit dem Pinsel verhält es sich ähnlich, hier auch einfach die überflüssige Farbe "abklopfen".
Wenn alles getrocknet ist, mit Radiergummi vorsichtig die Bleistiftlinien wegradieren. Fertig ist euer Aquarell Anker!

Kostenloses Freebie

Euch gefällt mein Anker? Ich schenke euch meinen Anker im DIN A 4 Format gratis zum Download! Viel Spaß damit und euch immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Download
Anker setzen - Freebie DIN A4
Den maritimen Anker als Freebie kostenlos für euch zum Download. Nur für den privaten Gebrauch.
anker-setzen.jpg
JPG Bild 1.4 MB

Wie findet ihr meinen kleinen Anker? Ich freue mich über eure Kommentare!

Eure


*Amazon Affiliate:

 

Mit einem Kauf von Produkten über meine Links (*) unterstützt du mich, aber hast dadurch keine zusätzlichen Kosten! Es hilft mir dabei regelmäßig neuen Beiträge auf meiner Website für dich zu schreiben :) Danke :)

 

Cari Lettert ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

2 Kommentare

August Lettering Challenge! Cari Lettert meets Maralou_vollverlettert

Yaay! Es ist endlich soweit: mein erste Lettering Challenge ist entstanden, zusammen mit der lieben @maralou_vollverlettert

Was ist eine Lettering Challenge?

Eine Challenge ist eine tolle Gelegenheit um bei einem neuen Hobby am Ball zu bleiben. Man trifft unter dem Hashtag #carilettertchallenge Gleichgesinnte, wird inspiriert und kann sich austauschen. So bleibt man dran und es macht auch noch total Spaß! 

 

Im August gibt es nun jeden Tag einen neuen Spruch den ihr lettern könnt. Diesen Monat dreht sich alles um: Lieblingsgetränke! Maralou und ich haben uns Sprüche einfallen lassen zu Getränken, die wir am liebsten trinken. Es sind einige zusammen gekommnen und ich hoffe ihr habt viel Freude an den lustigen Sprüchen!

Wer ist Maralou?

Maralou ist eine tolle Letteringkünstlerin, die durch meine Youtube-Videos die Handlettering-Basics gelernt hat. Dabei hat sie schnell wahnsinninge Fortschritte erzielt! Schaut doch mal auf ihrer Instagram Seite vorbei!

 

 

So gehts:

Download
Lettering Challenge August
handlettering challenge august.JPG
JPG Bild 440.2 KB

Der Übersicht könnt ihr entnehmen, welcher Spruch an welchem Tag dran ist. Ihr könnt sie ausdrucken oder abspeichern. Teilen ist natürlich auch erwünscht! Am 1. August wäre zum Beispiel „Simsala-GIN“ an der Reihe. Ihr könnt euch kreativ austoben, wie ihr diesen Spruch umsetzen möchtet! Postet anschließend euren Beitrag auf Instagram unter #carilettertchallenge oder auch auf meiner Facebook-Seite. Mehr gibt es eigentlich nicht zu beachten. Übrigens: Ihr könnt jeder Zeit einsteigen!

 

Ich bin total gespannt auf eure Beiträge und werde auch fleißig mitmachen 😎Auf Instagram könnt ihr unter den hashtags #vollverlettertchallenge und #carilettertchallenge eure Werke posten. Ein paar Beiträge werde ich auch in meiner Instagram Story vorstellen, auch einen Blogbeitrag werde ich vielleicht machen ,wenn genug zusammen kommt. :) Also verlinkt uns am besten mit @carilettert und @maralou_vollverlettert ! Ich freue mich wahnsinnig und bin schon ganz gespannt!

 

Macht ihr mit? Wenn ja hinterlasst mir doch einen Kommentar :)

 

Eure

0 Kommentare

Buchrezension: Praxisbuch Brush Lettering von Chris Campe - Lohnt sich ein Kauf?

Praxisbuch Brushlettering Cover

[PR-Sample/Werbung] Ich hatte die Möglichkeit einen Blick in das neue Buch "Praxisbuch Brush Letteirng - Handlettering mit dem Brush Pen* - Schritt für Schritt von den Grundlagen zum eigenen Stil" von Chris Campe zu werfen, welches im mitp Verlag erschienen ist. Für wen dieses Brushlettering Buch geeignet ist und ob ich es euch empfehlen kann, erfahrt in meiner Buchvorstellung.

Um was geht's?

Wie der Titel schon sagt geht es um das Erlernen von Handlettering mit Fokus auf Brushlettering. Von den Grundlagen, bis hin zum eigenen Stil ist sehr viel Wissen in diesem 224 seitigem Werk vorhanden. 


Das Buch ist unterteilt in vier Kapitel: Vorbereiten, Anfangen, Vertiefen und Anwenden. Die beiden ersten Kapitel sind vor allem für Anfänger interessant.

 

 

Blick ins Brushlettering Buch

Im ersten Teil geht es um die Vorbereitungen, also zum Beispiel welche Stifte und Materialien ihr benötigt, aber auch um Begriffe der Typografie. Im Kapitel Anfangen geht es dann endlich los - man fängt mit Aufwärmübungen an und setzt dann Schritt für Schritt einzelne Buchstaben zusammen. Dafür nimmt sich das Buch sehr viel Zeit. 

 

Doch auch als Fortgeschrittene könnt ihr noch viel mitnehmen. 

Denn in Kapiteln Vertiefen und Anwenden geht um das Erlernen verschiedener Schriften, das gezielte Einsetzen von Farbe, Formen und Schatten und wie man aus einem Layout ein fertiges Handlettering erstellen kann.

Kapitel Vertiefen

Wer hat das Buch geschrieben?

Autorin ist Chris Campe, auch bekannt als All Thing Letters. Als studierte Kommunikationsdesignerin besitzt sie viel Hintergrundwissen über Typografie und Gestaltungsrichtlichtlinien. Dies merkt man dem Buch auch an.

Was unterscheidet es von anderen Handlettering Büchern?

Der Umfang! Im Gegensatz zu vielen anderen Handlettering Büchern gibt es hier fundiertes Wissen und jede Menge Hintergrundinfos und Tipps. Es hat viele Beispiele, jedoch sind diese nicht so groß abgebildet, wie in manch anderen Handlettering Büchern. Durch dieses Buch muss man sich arbeiten.  Es gibt viele Textpassagen, die jedoch gut strukturiert und immer wieder durch Beispiele unterbrochen werden. 

 

 

Jede Menge Übungen für Anfänger

Hier bekommst du kein Fast Food serviert - in Chris Campe Buch gehst du (bildlich gesprochen) die Zutaten einkaufen, verarbeitest sie, kochst und zauberst dir selbst daraus ein 4 Gänge Menü.

Dabei kannst du dir aber auch nur die Vorspeise herauspicken, oder nur das Dessert, dies kannst du je nach Wissenstand selbst entscheiden.

 Und das macht es gerade auch so interessant für Fortgeschrittene. Denn auch für Fortgeschrittene sind die schwierigeren Techniken wie zum Beispiel Bounce Lettering oder das Anwenden von Schnörkeln super erklärt.

Auch Banner werden behandelt

Für wen ist das Buch geeignet?

Ich empfehle dieses Buch für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen, die tief in die Theorie von Handlettering und Typografie eintauchen möchten. Mit diesem Buch wird man sein Wissen auf jeden Fall erweitern können und erhält zusätzlich jede Menge Praxistipps.

 

Außerdem gibt es noch zusätzlich 42 Übungsblätter zum Download kostenlos zum Kauf dazu!  Auch ich konnte mir noch eine Menge Tipps und Tricks herausziehen. Es ist ein Buch, dass jeder der es mit Brushlettering ernst meint zuhause haben sollte. 

Weitere Infos zum Buch in meinem Video:


Alle Infos zum Buch auf einem Blick:

Praxisbuch Brush Lettering: Handlettering und Brushlettering mit dem Brushpen.* Schritt für Schritt von den Grundlagen zum eigenen Stil. Mit 46 kostenlosen Übungsblättern zum Ausdrucken 

Chris Campe

224 Seiten, Erschienen im mitp Verlag

ISBN-13: 978-3958457300


Hab ich dich neugierig gemacht? Hast du schon das Buch zuhause? Schreib mir doch einen Kommentar :)

Eure


*Amazon Affiliate:

 

Mit einem Kauf von Produkten über meine Links (*) unterstützt du mich, aber hast dadurch keine zusätzlichen Kosten! Es hilft mir dabei regelmäßig neuen Beiträge auf meiner Website für dich zu schreiben :) Danke :)

 

Cari Lettert ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann.

0 Kommentare